Die Winterhaltung der Islandpferde in Rutenmühle

Am Sonntag war es soweit - die Weidezeit endete jetzt auch für unsere Islandstuten und Fohlen, die die letzten Wochen noch auf großen Flächen grasen durften. Sehr viel länger als in den anderen Jahren denn die Vegetationszeit war in diesem Jahr durch die milde Witterung sehr lang.

Annika Pitzer brachte die große Herde freilaufend zum Isländerhof, wo wir die Fohlen aussortiert und in ihren Winteroffenstall geleitet haben. Anschließend wurden die Mutterstuten und Aufzucht-Stuten auf ihre Winterfläche gebracht.

Die Stutenherde wird zum Stall getrieben

Auch auf der Winterfläche steht noch schönes, grünes Gras aber in den nächsten Tagen stellen wir die Fütterung auf Heulage um.

In der Fotogalerie sind jetzt über 500 Fotos vom Weideumtrieb zu sehen. Da wir wissen, dass die zukünftigen Besitzer unserer Pferde großen Wert darauf legen, Fotos der Isländer auch während ihrer Aufzucht in den Galerien zu finden, bemühen wir uns um eine umfängliche Dokumentation - und die macht auch Spaß anzuschauen. Man sieht die Pferde in vielen Bewegungsphasen und sehr oft im taktklaren Tölt und kann sich so schon ein Bild über die Gangqualität der Islandpferde machen.

Mit Klick auf das Foto öffnet sich die Galerie mit dem Fotos vom Weideumtrieb. Viel Spaß!

Gästebuch | Kontakt | Google Map | Impressum AGB und Datenschutz | Sitemap

Nach Oben