Die Islandfohlen werden abgesetzt

Unsere Fohlen stehen jetzt im Offenlaufstall mit angeschlossenem Auslauf, für sie ist alles neu am Stall. Trotzdem rufen sie kaum nach den Müttern, sie haben sich gegenseitig und kommen gut zurecht. Jetzt endlich hat unsere mutterlose Katla den anderen etwas voraus. Sie hat nach dem Tod ihrer Mutter einige Monate am Stall verbracht, zusammen mit der alten Hadda, die die Mutterrolle übernommen hat. Als Katla groß und kräftig genug war, sind die beiden zurück in die Stutenherde gekommen.

Hadda, die kaum größer ist als die kleinen Islandfohlen, haben wir gestern Nachmittag wieder zum Stall geholt. Die alte Stute wurde von allen freudig begrüßt, ihr Pflegekind Katla nahm sie herzlich in Empfang. Sie kann den Winter mit den Fohlen verbringen.

Der Fohlenpaddock lässt sich zum Dressurviereck hin öffnen. Bei schönem Wetter dürfen die Fohlen im Paddock herum toben - Fotos folgen.

Die Fohlen in ihrem Auslauf

Fohlenaufzucht

Gestern Nachmittag wurde zu den acht Rutenmühler Islandfohlen noch ein Fohlen zur Aufzucht gebracht, das zunächst noch etwas schüchtern war.

In ihrem ersten Winter bekommen die Fohlen morgens und abends Kraftfutter, Silage soviel sie mögen und wachsen so kontrolliert und mit Witterungsschutz auf. Im kommenden Frühjahr werden wir die Fohlen nach Geschlechtern trennen und in die jeweiligen Herden integrieren, wenn es wieder hinaus auf die Weiden geht.

Noch mehr Fotos in der Galerie..

Mit Klick auf das Fohlenfoto gelangen Sie in die Galerie, in der noch einige weitere Fotos von den Fohlen in ihrem Paddock zu sehen sind.

Gästebuch | Kontakt | Google Map | Impressum AGB und Datenschutz | Sitemap

Nach Oben