Ein schönes Zuhause für Islandpferde

Pensionspferde und Gastpferde in Rutenmühle

Unsere Landwirtschaft befasst sich ausschließlich mit der Islandpferde Zucht und Haltung von Isländern. Auf rund 90 Hektar Weideland stehen derzeit etwa 100 Isländer in Extensiv Haltung.

Der Isländerhof Rutenmühle ist im Landschaftspflege-Programm des Landes Niedersachsen. Das garantiert eine gesunde, kräuterreiche Grasnarbe die unbelastet von Chemikalien ist. Das Grünland wird von uns selbst durch regelmäßige mechanische Bearbeitung gepflegt, so dass wir auf Spritzmittel verzichten können. Wir sind stolz darauf, unseren Islandpferden unbelastetes Futter ohne Pestizide und große Weideflächen anbieten zu können, wovon auch unsere Einstellpferde - ausschließlich Isländer - profitieren.

Islandpferde im Pferdeparadies - wir haben viel Platz und große Flächen, auf denen sich Islandpferde im Herdenverband besonders wohl fühlen. Durch unsere besondere Lage gibt es auch in trockenen Sommern immer genügend viel Futter auf den Weiden. Das sind ideale Haltungsbedingungen für Isländer.

Die Hoflage ist besonders idyllisch und bietet die Möglichkeit, in jede Richtung auf herrlichen Wegen im Gelände zu reiten.

Auch Ihr Pferd hat Urlaub!

Auch Ihr Pferd soll bei uns Urlaub haben! Deshalb stellen wir Ihnen die Unterbringung wahlweise in der Box, im Paddock oder auf einer eigenen Weide zur Verfügung. Wenn Ihr Islandpferd alleine anreist besteht meist die Möglichkeit, ihm ein altes, liebes Pferd beizustellen damit Weidegang möglich ist. Sie sind für die Sauberkeit von Box/Paddock oder Putzplatz selbst verantwortlich.

Die Weidesaison ist vom 1. Mai bis zum 30. November. Vom 1. Dezember bis zum 30. April stehen die Pferde in Winterhaltung. Gastpferde stehen dann in der Box mit stundenweisem Auslauf..

Damit Sie morgens ausschlafen oder nachmittags einfach mal unsere Heidelandschaft ohne Zeitdruck erkunden können übernehmen wir gerne die Fütterung Ihres Islandpferdes.

Sie dürfen sich jederzeit gerne mit Ihrem Pferd unseren geführten Ausritten anschließen oder Einzelunterricht buchen. Die Preise für die Pferdeunterbringung entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.

Preisliste für Gastpferde

Gastpferd

Preis pro Nacht incl. Benutzung der Reitanlagen

Nur Weidegang

€ 10

Weidegang und Paddock

€ 15

Weidegang und Box inkl. Rauhfutter (Heulage)

€ 15

Nur Box inkl. Rauhfutter-Fütterung

€ 15

1 Gruppenreit-/Ausreitstunde

€ 8,00

Pensionspferde in Rutenmühle

Ihr Einstellpferd lebt auf dem Isländerhof Rutenmühle in getrennten Wallach- und Stutenherden, gemeinsam mit den ausgeglichenen Rutenmühler Schulpferden. Während der Vegetationsperiode stehen unseren Einstellpferden große Weideflächen mit Zugang zu Fließgewässern oder Selbsttränken zur Verfügung. Alle Weiden sind durch Elektronzäune gesichert und werden täglich kontrolliert. Während der Winterzeit stehen die Reitpferde in befestigten, teilüberdachten Ausläufen, die täglich abgemistet werden.

Die Benutzung einer Box ist ohne Zuzahlung bei Krankheit oder zum Abschwitzen möglich. Auch sämtliche Reitanlagen können immer dann benutzt werden, wenn sie nicht für Unterrichtszwecke von den Rutenmühler Reitlehrern benötigt werden. Die Benutzung der Reithalle, Roundpen, beleuchteten Ovalbahn oder Dressurviereck ist kostenlos. Alle betrieblichen Anlagen müssen nach Benutzung sauber übergeben werden.

Für Sattel- und Zaumzeug steht eine durch eine Stahltür gesicherte Sattelkammer zur Verfügung, einen Extra-Raum gibt es für Putzzeug und Futter.

Kraftfutter steht Ihrem Einstellpferd bei Bedarf kostenlos zur Fütterung durch Sie zur Verfügung.

Das gesunde Grundfutter Heulage (heutrockene Silage) wird auf dem Isländerhof Rutenmühle nach Richtlinien des Landschaftspflege Programmes des Landes Niedersachen selbst geworben und enthält keinerlei Pestizide.

Preisliste Einstellpferd

Einstellpferd

Einstellkosten pro Monat

Reitpferd

€ 190

Jungpferd ab 3 Jahre bis zum Einreiten bzw. 5 jährig

€ 120

Gesunde Fohlen aufziehen

Unsere Islandfohlen werden um die Nikolauszeit herum abgesetzt und kommen dann in einen geräumigen Offenlaufstall mit gemauertem Futtertrog und Selbsttränke. Der Laufstall mündet in den befestigtem Auslauf mit Rundraufe und Tor zum Dressurviereck (zum toben). Der Fohlenauslauf ist besonders hoch und sicher eingezäunt.

Die Islandfohlen erhalten morgens und abends Kraftfutter und Heulage aus Pestizid freiem Anbau nach Belieben. Anfang Mai - mit Beginn der Weidezeit, werden die Fohlen nach Geschlechtern getrennt und in die jeweiligen Aufzucht Herden integriert.

Auf dem Isländerhof Rutenmühle werden jedes Jahr 12 - 15 Islandfohlen geboren und aufgezogen. Wir nehmen eine begrenzte Anzahl von Fohlen auch über den ersten Winter in die Aufzucht.

Preisliste Fohlenaufzucht

Fohlen

Kosten pro Monat

Absetzer bis Fohlen Ende 2. Lebensjahr

€ 90

Gästebuch | Kontakt | Google Map | Impressum AGB und Datenschutz | Sitemap

Nach Oben